Magdalena Weiß AOC 2018

Sonderpreis Preis SFr. 29.50 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Mischung aus 60 % Païen, 25 % Petite Arvine und 15 % Amigne

Getrennt gereift in 225-Liter-Eichenfässern für 18 Monate

Als stolzer Botschafter autochthoner Rebsorten wurde diese Mischung 2017 anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Weinguts geboren. Die 18-monatige Reifung in Fässern verleiht ihm Komplexität und macht ihn zu einem ausgezeichneten Wein für die Lagerung und die Gastronomie.

Der Madeleine-Keller in Vétroz

André Fontannaz, Winzermeister, gründete La Madeleine 1991 zusammen mit seiner Frau Sandra, ohne dabei seinen treuen Kellermeister Marc-André Pitteloud zu vergessen, der auch 25 Jahre später immer noch da ist.

Mit Chloé (Önologin) und Camille (Marketing), den beiden Töchtern von André, ist dieses Weingut nun vollständig in Familienbesitz.

Dieses heterogene Team präsentiert sich als perfekt ausbalancierte Versammlung. Zwischen Know-how und Tradition stellen alle ihr Können in den Dienst des Familiengutes und machen jeden Arbeitstag zu einem großen Familientreffen.

Diese Mühen und ihr unbändiges Engagement haben sie mehrfach mit ihrem Auftritt seit 2013 in der Wahl der 150 besten Winzer von Gault et Millau sowie dem Vinum-Ranking der besten Schweizer Weingüter belohnt. Nicht zu vergessen die Aufnahme in den berühmten Parker-Führer und die Ernennung von Chloé zu den besten Walliser Winzern unter 40 in den Jahren 2018 und 2019.

Verkostung und gastronomische Kombinationen:

In der Nase ist sein Duft komplex und lässt uns zwischen seinen gezüchteten Toastnoten und seinen Noten von Zitrusfrüchten und getrockneten Aprikosen reisen. Am Gaumen ist der Wein gierig und rund. Es gibt Volumen mit einer sirupartigen Seite und einem langen und angenehmen Abgang.

🍾75cl